20.09.2018

Jahrestagung „Zukunftsorientierte Quartiersentwicklung”

Praxisbeispiele aus Norddeutschland“ des Netzwerks für Nachhaltigkeit – RENN.nord

Hannover, 6. September 2018. Mit dem Titel „Nahwärmeversorgungspotentiale im ländlichen Raum heben: Das Dorf ist das Quartier!“, stellte Gerrit Müller-Rüster von Treurat und Partner aus Kiel mehrere Praxisbeispiel für eine zukunftsorientierte Quartiersentwicklung im Workshop „Energiewende im Quartier“ vor.

Quartiersbetrachtungen bieten im ländlichen Raum große Chancen aktiven Klimaschutz durch nachhaltige Wärmeversorgungen umzusetzen, erläuterte Gerrit Müller-Rüster in seinem Vortrag. Anhand mehrere Praxisbeispiel zeigte Gerrit Müller-Rüster, wie das Förderprogramm 432 – Energetische Stadtsanierung – der KfW in Verbindung mit einem ganzheitlichen Beratungsansatz im ländlichen Raum erfolgreich für mehr Klimaschutz und mehr Bürgerpartizipation eingesetzt wird. Ein wichtiger Baustein des Erfolges ist u.a. die Bürgerplattform www.mitmachwärme.de, die den Beratungsprozess transparent macht und damit die Partizipation der Bürger stärkt.

Die Diskussion nutzten die Teilnehmer des Workshops, um ihre persönlichen Fragestellungen mit den Lösungsansätzen aus den Praxisbeispielen abzugleichen. Projektideen für Quartierslösungen in die Tat umzusetzen, wird durch eine professionelle und strukturierte Begleitung nicht dem Zufall überlassen.

Foliensatz > 20180906 MR Nahwärme Renn Nord