Quartier Eichbalken
Integriertes Quartierskonzept in der Gemeinde Rickling

Analyse alternativer Versorgungsmodelle der Schule und des Schwimmbades. Darstellung energetischer Einzelmaßnahmen.

Ziel war es, der Gemeinde eine Entscheidungsgrundlage bezüglich der Energieversorgung für die öffentlichen Liegenschaften, Schule und Schwimmbad, zu erarbeiten. Beide Liegenschaften spannen durch ihre Position das Quartier auf, in dem sich der Eichbalken befindet. Ein Siedlungsgebiet dessen energetischer Sanierungszustand als handlungsbedürftig einzustufen ist. Neben Einzelmaßnahmen wurde auch das Konstrukt eines Wärmenetzes geprüft, das beide Liegenschaften mit einander verbindet.