Biogas im Ort für die Menschen nutzbar machen

Quartierskonzept

Eine Potenzialstudie nach Förderprogramm 432 Energetische Stadtsanierung der KfW als Folgeprojekt nach Abschluss der Potenzialstudie SmartRegion Eggebek. Identifikation und Bewertung der Energieverbrauchsmengen auf dessen Basis, Handlungsempfehlungen zur Reduktion von Treibhausgasen, ausgesprochen wurden.

Ein Ergebnis Potenzialstudie SmartRegion Eggebek ist es, das die Umsetzung eines Wärmenetzes in diesem Ortsteil günstig ist. Am Ortsteil Jerrishoe ist eine Biogasanlage gelegen, deren Abwärme für eine dezentrale Wärmeversorgung genutzt werden kann. Während des Konzeptes konnten viele Interessenten für einen Fernwärmeanschluss identifiziert werden. Die Wärmeverbrauchsmengen im Quartier wurden im Rahmen des Projektes quantifiziert und festgestellt das durch die Umsetzung des Netzes große Mengen CO2 eingespart werden können. Der Betrieb des Netzes könne sowohl genossenschaftlich als auch über das ausgegründete Amtswerk stattfinden.

Im Projekt wurde den Anwohnern neben dezentralen Versorgungsmöglichkeiten auch effiziente Einzelmaßnahmen vorgestellt, mit denen in kürzester Zeit der Ausstoß an Treibhausgase reduziert und Energiekosten gesenkt werden können.